Gartentrampolin Regenabdeckung Regenschutz Wetter Plane

Möchten Sie ihr Trampolin / Gartentrampolin vor Regen schützen und suchen eine stabile wetterfeste Regenabdeckung, Regenschutz bzw. Wetter Plane?

Vorteile der Regenabdeckung bei Trampolinen

  • Die wetterfeste Plane sorgt dafür, dass das Wasser beim Regen besser abläuft, keine Blätter direkt auf dem Gartentrampolin liegen bleiben und Tiere nicht direkt auf dem Gartentrampolin ihre Spuren hinterlassen.
  • Sie können das Trampolin nach einem Regen schnell wieder benutzen ohne es vorher zu trocknen, Wasserpfützen entfernen zu müssen bzw. einen nassen Po zu riskieren.
  • Die Wetterplane bietet aber einen Witterungsschutz im Herbst / Winter. Sie können aber auch viele andere Gartenartikel (z.B. Pools, große Tische) vor der Witterung schützen.

A1f3bovlQ-L._SL1500_RegenabdeckungDie Regenabdeckung besteht in der Regel aus einer wetterbeständigen uv-beständigen PVC Folie.

Die Wetter Plane für Gartentrampoline gibt es in unterschiedlichen Größen (250, 305, 366, 430 cm). Sie lassen sich für alle Trampoline nutzen. Die großen Trampolinhersteller (Hudora, Ultrasport) bieten aber auch extra Regenabdeckungen für ihre Gartentrampoline an.

Vorteilhaft beim Regenschutz ist, wenn er sich über einen Kordelzug fixieren läßt. Einige Regenabdeckungen kann man auch an den Beinen ordentlich festbinden, so dass selbst ein Sturm ihr nichts anhaben kann.

regelmäßiger Abbau des Sicherheitsnetzes ?

Beim Regenschutz gibt es sehr unterschiedliche Meinungen und Vorgehensweisen, ob man das Sicherheitsnetz regelmäßig mit abbauen oder es doch hängen lassen soll:

  • Viele bauen für eine längere Nutzbarkeit das Sicherheitsnetz ab und legen das Netz unter die  Plane. Vorteilhaft und auch schneller ist es, wenn Sie ein Sicherheitsnetz mit Schnallen haben, da sich dieses sich schneller auf- bzw. abhängen läßt.
  • Es gibt aber auch Trampolinbesitzer, die das Sicherheitsnetz dauerhaft hängen lassen. In diesem Fall muß man die Regenabdeckung unter das Netz schieben und befestigen.

große Unterschiede bei den Kundenbewertungen

Die Kundenbeurteilungen für die jeweiligen Lösungen sind sehr unterschiedlich und gehen weit auseinander – auch bei den großen Herstellern (Ultrasport, Hudora) erhielten die Regenschutz Planen vielfach nur befriedigende Bewertungen.

Es gibt viele Kunden, die mit dem Regenschutz für ihr Trampolin ganz zufrieden sind. Allerdings gibt es verschiedene Kunden, die folgende Punkte kritisieren:

  • Probleme bei der Befestigung der Plane bei aufgebautem Sicherheitsnetz
  • Befestigung hält nur bedingt bei einem Sturm, z.T. rissen die Bänder der Befestigung ab bzw. wurde die Plane beschädigt / aufgebläht
  • Sammlung von Wasser auf der Wetterplane bzw. undichte Nähte
  • Regenabdeckung hielt teilweise nur einen begrenzten Zeitraum (einige Monate, Winter, …)

Tipp:

Viele Nutzer einer Wetterplane sind über die Wasserpfützen bzw. Wassersäcke auf der Plane nicht erfreut, da es zusätzliche Arbeit macht diese zu entfernen. Hier geschieht es öfters, dass beim Abnehmen der Plane das Wasser dann doch über das Sprungtuch läuft und alles nass wird. Einige Wetterplanen verfügen zusätzlich noch über kleine Löcher, um das Wasser kontrolliert abfließen zu lassen.

Bei Trampolinen mit einem geringeren Durchmesser ist es empfehlenswert einen Wasser- bzw. Gymnastikball unter die Regenabdeckung zu legen. Der höhere Punkt unter der Plane sorgt dafür, dass das Wasser / Regen gleich besser abläuft und vermeidet die Bildung von Wasserpfützen.

Der Regenschutz für Gartentrampoline kostet zwischen ca. 9 bis ca. 25 Euro, wobei der Preis von der gewünschten Größe und vom jeweiligen Anbieter abhängt. Es gibt sie in verschiedenen Farben (blau, grün).

-> zur Regenabdeckungen Regenschutz Wetterplanen Sortiment für das Trampolin