Trampolin inground Bodentrampolin für den Garten

Sie suchen nach einem inground Trampolin / Bodentrampolin für den Garten ?

Hierfür gibt es speziell entwickelte inground Bodentrampoline in unterschiedlichen Größen von zwei Herstellern. In den Trampolin Videos finden Sie jeweils eine ausführliche Übersicht wie die inground Bodentrampoline aufgebaut werden.

81AxbO6bi1L._SL1500_inground TrampolinVorteile der Berg inground Trampoline

  • einzigartige, patentierte Lösung für alle Trampolinspringer, die ihr Trampolin möglichst außer Sicht platzieren wollen
  • Trampolin ist ideal geeignet für den Boden
  • wurde speziell zum Eingraben in den Boden entwickelt
  • Gartentrampolin kann auf einfachste und sicherste Art und Weise optisch in den Garten integriert werden

Produkeigenschaften der inground Bodentrampoline

  • inground Gartentrampoline haben kein Sicherheitsnetz, keine Beine und auch keine Leiter
  • Höhe des Trampolins: 20 cm – Gewicht: ca. 57 bis ca. 72 kg
  • max. Belastbarkeit: 100 kg (330 cm) bis 120 kg (430 cm)
  • verfügbare Größen: 270 / 330 / 380 / 430 cm
  • Beim 430 cm großen inground Trampolin gibt es zwei verschiedene Varianten: mit normalen Federn bzw. mit Goldspring-Federn, die einen noch besseren Sprungkomfort bieten (bessere Sensibilität mit der man das Sprungtuch durchdrückt und auch wieder rausbeschleunigt – kostet jedoch über 200 € mehr)

Zuerst wird dabei ein Kreis gezogen und dann eine kegelförmige Grube ausgehoben, die an der tiefsten Stelle ca. 75 cm tief ist. Die einzelnen Schritte beim Aufbau des Berg inground Trampolins werden hier sehr anschaulich vorgestellt:

Es ist schon etwas Aufwand notwendig, um das Loch zu graben. Für das 330er Gartentrampolin müssen z.B. ca. 3 m3 Erde ausgegraben und beim 430er Gartentrampolin ca. 4 m3 Erde ausgehoben werden. Am einfachsten und schnellsten ist hier der Einsatz eines Minibaggers.

Wenn man zu Dritt gräbt, benötigt man für das Graben von rund 3 m3 (330er Trampolin bei sandigem Boden) bzw. für die Trampolinaufstellung ca. 2 1/4 Stunden. Bei einem steinigen Boden mit vielen Wurzeln kann es auch etwas länger dauern.

  • Wichtig ist hier auch am Rand des Bodentrampolins genügend Erde wegzunehmen, da man sonst beim Rand hüpfen schnell den Boden berührt.
  • Beim Spannen der Federn sollten diese immer kreuzweise angebracht werden und nicht nebeneinander. Dies erleichtert die Arbeit und das Spannen wesentlich.

positive Kundenbewertungen

Das inground Gartentrampolin erhielt durchweg sehr gute Kundenbewertungen.

Ein wesentliches Kaufargument ist, dass dieses Gartentrampolin auf dem ersten Blick nicht so auffällig ist wie die anderen Gartentrampoline, da es nur ca. 20 cm über dem Boden steht.

Für die Kinder und für die Erwachsenen ist das Trampolinspringen ein riesiger Spaß. Sehr gelobt wird, dass das Bodentrampolin auch öfters genutzt wird, da man nicht eine Leiter hochklettern muß.

-> zum Berg inground Trampolin / Bodentrampolin – Sortiment

 

Exit Bodentrampolin

  • 61xf6BDO1VL._SL1280_Bodentrampolintolles, stabiles Bodentrampolin mit einem niedrigen Rand (30 cm breiter Abdeckrand mit Polsterung)
  • unter dem Bodentrampolin muß ein mind. 65-75 cm tiefes Loch (abhängig vom Durchmesser) ausgehoben werden, um die notwendige Bodenfreiheit beim Trampolinspringen zu geben
  • Teile der Polsterung enthalten Entwässerungslöcher, so dass das Regenwasser ganz einfach ablaufen kann
  • Bodentrampolin wird an verschiedenen Stellen mit Haken im Boden fixiert bzw. verankert
  • Farbe: schwarz, grün – Rahmen galvanisiert + pulverbeschichtet (keine Chance für den Rost)
  • Größe / Gewicht / Belastbarkeit des Trampolins
    • 244 cm / 43 kg / 90 kg belastbar / 4 W Pfosten / 56 doppeltkonische Federn – Ø 3,2x25x140 mm
    • 305 cm / 56 kg / 100 kg belastbar / 4 W Pfosten / 64 doppeltkonische Federn – Ø 3,2x25x140 mm
    • 427 cm / 74 kg / 120 kg belastbar / 4 W Pfosten / 88 doppeltkonische Federn – Ø 3,2x25x177 mm
  • TÜV geprüft – entspricht den neuen Sicherheitsbestimmungen für Trampoline: E DIN EN 71-14:2012-08

-> zum Exit Bodentrampolin Sortiment